Antoniusschule
  Kontakt    Impressum

„Der Zauberer von Oss“
–    Theaterprojekt mit dem Essener Grillo-Theater   –

 

Seit vielen Jahren hat die Antoniusschule gute Kontakte zum Essener Theater.

In der Spielzeit 1999 bekamen wir die Möglichkeit, in dem Musical "Der Zauberer von Oss" in einer aufwendigen Produktion des Grillo-Theaters unter der Regie von Jürgen Bosse mitzuspielen. Die kleinen Bewohner des Landes von Oss, die Munchkins, und die Einwohner von Smaragdstadt sollten mit Schülerinnen und Schülern besetzt werden, die in dem Musical spielen, singen und tanzen sollten. Es war das erste Mal, dass das Theater in einer Produktion mit Schulkindern zusammen arbeiten wollte.

Wir wollten es unseren Schülerinnen und Schülern gerne ermöglichen, Theaterarbeit hautnah kennen zu lernen und mitzuerleben. So stimmten Kollegium und Eltern dem Projekt zu und 17 Kinder aus sechs Klassen waren mit dabei! Wir waren alle sehr gespannt auf die kommenden Erfahrungen und Erlebnisse!

Sieben Lieder mussten einstudiert und Kostüme vermessen werden, Gesangsproben fanden in der Schule und im Theater, Tanzproben im Ballettsaal des Essener Aalto-Theater und szenische Proben im Grillo-Theater statt. Alle waren mit Begeisterung bei der Sache, doch gab es auch Zeiten, in denen die Kinder besonders viel Ausdauer und Durchhaltevermögen unter Beweis stellen mussten, da mit ihnen wie mit erwachsenen Schauspieler/innen gearbeitet wurde.

Kurz vor der Premiere waren die mit Spannung erwarteten beiden Kostüme fertig. Sie waren sehr lustig und fantasievoll. Mit der Generalprobe wurde es ernst. Die Kinder mussten nun vor einem sehr großen Publikum  -  alle Vorstellungen waren ausverkauft  -  in ihrer Rolle bestehen.
 
Hier sind die Munchkins im Hintergrund zu sehen.
 
          Hier sind die Munchkins in Farbe und die Bewohner/innen von Smaragdstadt.
 
Die Zuschauer/innen nahmen das Märchenstück begeistert auf und es gab immer viel Beifall für "unsere" Munchkins. Auch die Leute vom Theater und der Intendant Herr Bosse waren sehr zufrieden.

Die Kinder freuten sich auf jeden Auftritt und das Klassen übergreifende Projekt wirkte sich sehr positiv auf das ganze Schulleben aus. Natürlich besuchten wir auch mit allen Klassen der Antoniusschule, sowie mit Eltern und vielen Verwandten und Bekannten mehrere Vorstellungen. Auch das Buch "Der Zauberer von Oz" wurde in allen Klassen gelesen.

Unter dem Titel "Wir - die Munchkins im Zauberer von Oss" ist ein Videofilm entstanden, der die Entstehung des zauberhaften Theaterstücks von den ersten Gesangsproben in der Schule bis hin zum Abschlussfest zeigt.

Einige Kinder haben sich im Anschluss an das Projekt dafür entschieden, in einer Kindergruppe der Studio-Bühne Essen mitzumachen. Dieses Theater liegt in Essen-Kray und ist von der Schule aus in ca. 25 min. Fußweg zu erreichen. Hier ergeben sich jetzt weitere Möglichkeiten für die Kinder unserer Schule, Theaterarbeit intensiv kennen zu lernen. Ein größeres Projekt war 2001 der "Sommernachtszechentraum", der auf dem Gelände der Zeche Zollverein aufgeführt wurde und in dem die Kinder Trolle spielten.

 
 
 Hier "unsere" Trolle im "Sommernachtszechentraum" auf dem Außengelände der Zeche Zollverein

                                                    zurück zu Projekte                                                     

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum