Antoniusschule

Trommelkurse

Das Trommelprojekt gibt es an der Antoniusschule seit August 1999

Unter der Leitung von der Musikerin Dorothee Marx-Bazanta aus Münster spielen wir südamerikanische Rhythmen auf kubanischen Congas und anderen Rhytmusinstrumenten! Wir singen und tanzen.

Die Kurse werden jeweils schulhalbjährlich organisiert.
Es gibt vier Kinderkurse und 1 Erwachsenenkurs.

 

Termine bis Januar 2020:

27.09. - 11.10. - 15.11. - 13.12.2019 - 17.01. -  24.01.2020 mit Trommelkonzert um 14.30 Uhr

 

Für den Erwachsenenkurs gibt es weiterhin eine starke Nachfrage und wir haben deshalb eine Warteliste.

Wenn Sie interessiert sind, an diesem Kurs teilzunehmen - jeweils von 15.30 Uhr bis 18 Uhr - melden sich bitte unter:  antoniusschule.info@schule.essen.de  oder bei  c.waclawek@ish.de
 

Wir melden uns dann bei Ihnen.
 

 

 

 

 

Seit vielen Jahren werden die Kinderkurse von der Sybille und Horst Radtke-Stiftung finanziell gefördert.
Die Stiftung ist 2016:übergegangen in einen Fonds bei der "Gemeinschaftsstiftung Arbeiterwohlfahrt Essen".

Das Percussionprojekt wird im Schuljahr 2019/20 im Rahmen des Landesprojekts "Kultur und Schule" gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Foto nach unserem Auftritt am 31. Mai 2014 in Bielefeld beim 18. Carnival der Kulturen!
 
 

Anfang Juli 2015:
Teilnahme am Festival "Casa del Caribe" in Santiago de Cuba
 und den 500-Jahr-Feierlichkeiten von Santiago de Cuba auf Einladung des kubanischen Kultusministeriums und der "Casa del Caribe" in Zusammenarbeit mit der Kultur Kooperative Münster e. V.


Wir waren mit dabei!
 
Foto: Rubén Aja Garí, Cuba

Auftritt  beim "Festival del Caribe" am Parque de Cespedes vor dem Rathaus in Santiago de Cuba

 

 

Nächste Auftritte

 

Tromelkonzert in der Schule

Freitag, 24. Januar 2010 um 14.30 Uhr

 

Herzliche Einladung!

 

 

  zurück zu  Percussion afro-latina      

 
 

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum