Antoniusschule
  Kontakt    Impressum
01.06.2011   /    www.essen.de    Pico Bello
 

pico-bello-SauberZauber 2011
.  .  .  .

Plakat: Maskottchen Pico und Bello als SauberZauberer

Plakat pico-bello-SauberZauber 2011

Foto: vier Männer mit Müllsäcke und Zangen und einem Plakat

 

Ungewöhnlicher Müll beim 6. SauberZauber

Der sechste SauberZauber war ein voller Erfolg. Bei trockenem Wetter und fast immer strahlendem Sonnenschein zogen die fleißigen Helferinnen und Helfer los und brachten die Stadt Essen auf Hochglanz.

Zahlreiche Schulen und Kindergärten habe ihre Reinigungsaktionen bereits ab dem 14. März 2011 begonnen. Dabei fanden z.B. die Kinder der Kindertagestätte Bulkersteig eine dekorative Holzkuh, die Kinder der Kindertagesstätte Weberstraße entdeckten eine riesige weiße Plastikwanne, die als ehemalige Oberschale eines Katzenklos diente. Die fleißigen Schülerinnen und Schüler der Antoniusschule wurden von den begeisterten Anwohnern sogar mit einem finanziellen Zuschuss für die Klassenkasse bedacht.

Auch am Hauptaktionstag, dem 26. März 2011, entdeckten die eifrigen SauberZauberer wieder interessante Fundstücke. Der Kleingärtnerverein in Essen Schonnebeck fand u.a. eine gültige Scheckkarte, der Fischerverein Essener Angelfreunde stieß auf fünfzig Autoreifen und die Hälfte eines demolierten Autos. Der SPD Ortsverein Essen entdeckte u.a. einen Toilettentopf und sogar ein Portemonnaie mit zwei Ausweisen und 100 Euro.

Auch der Oberbürgermeister Reinhard Paß engagierte sich wieder an der Müllsammelaktion des Heimat- und Bürgerverein Rellinghausen im St. Annental und zog u.a. einen Altölkanister aus dem Gebüsch.


 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum