Antoniusschule
  Kontakt    Impressum
Pressemeldung vom Presse- und Kommunikationamt Essen vom 16.07.2010
 

Deutscher Schulsportpreis 2009/2010 an Antoniusschule in Berlin überreicht

16.07.2010

 

Den zweiten Platz beim Deutschen Schulsportpreis 2009/2010 belegten die Antoniusschule Essen und der Steeler Kanu Club 1923 e.V. Diesmal stand die Ausschreibung unter dem Thema "Sportverein und Schule - Gemeinsam für eine bewegte Zukunft". Gesucht wurden Kooperationen und Netzwerkbeispiele, die für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Sportverein und Schule stehen und Kindern ein bewegungsfreundliches Umfeld bieten.

Seit 2006 gibt es an der katholischen Grundschule in Freisenbruch ein regelmäßiges Kanu-Angebot für die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse. Eltern werden in die Kooperation mit eingebunden, denn der Steeler Kanu Club ist ein Familienverein, in dem allen Interessierten Grundkenntnisse im Kanusport vermittelt werden. An der Antoniusschule werden auch weitere Sportarten angeboten, dazu findet wöchentlich eine "Sportberatungsstunde" statt. Viele Elemente der sportlichen Förderung sind inzwischen selbstverständlich in Unterricht und Schulleben integriert. Gesundheitsfördernde Ziele wie gesunde Ernährung, Bewegung, Spiel und Sport sowie Gemeinschaft mit Anderen, Teamgeist, verantwortungsbewusster Umgang mit sich und anderen sowie der Einklang mit Umwelt und Natur stehen im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Deutsche Sportjugend haben den Preis in Berlin übergeben. Die ausgezeichneten Schulen und Vereine mussten sich bundesweit gegenüber 160 Bewerbungen durchsetzen. Bereits in den Jahren 2004, 2006 und 2008 war die Antoniusschule Hauptpreisträgerschule der Landesauszeichung "Bewegungsfreudige Schule NRW".

 

Herausgeber:

Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: 0201 / 88-88011
Fax: 0201 / 88-88019
E-Mail: info@essen.de


 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum