Antoniusschule

"20. Carnival der Kulturen in Bielefeld"
4. Juni 2016

Für Bielefeld war es der 20. Carnival, für die Antoniusschule war es die 15. Teilnahme. Zusammen mit „TAKA TUN – La Conga Alemana“ waren wir bei der großen Straßenparade unter der Leitung von Dorothee Marx-Bazanta dabei.

10 Uhr ging es an der Schule mit 46 Personen los. Was für ein großartiges Fest – bei strahlendem Sommerwetter! „Ein Fest der Superlative“ schreibt die „Neue Westfälische“ in ihrer Überschrift am 6. Juni. Die Stimmung bei uns und dem Bielefelder Publikum war großartig! Rund 120.000 Menschen standen am Straßenrand und ließen sich von den Kostümen, den Rhythmen, den Darbietungen begeistern. Zum Abschluss gab es einen Bühnenauftritt im Ravensberger Park.

Kurz vor halb zehn abends waren wir mit dem Bus wieder in Freisenbruch.

Unsere Kinder haben toll getrommelt, gesungen und getanzt!

Kurz vor der Abfahrt an der Schule
 
Auf dem Aufstellplatz in diesem Jahr auf der Melanchthonstraße
 
Drei Stunden ging es durch Bielefeld bis zum Ravensberger Park.
   
 
 
   
   

   
   

   
   
   
Auftritt auf der großen Bühne im Ravensberger Park
 
Zum Abschluss wie in jedem Jahr ein Gruppenfoto
 
Weitere Fotos auf lokalkompass "Antoniusschule - Teilnahme am "20. Carnival der Kulturen" in Bielefeld

                                zu "Auftritte in Bielefeld"                             nach oben

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum