Antoniusschule

Handball-AG der Antoniusschule erfolgreich beim Miniturnier

 

Seit nun mehr 10 Jahren bietet Gabi Wölki als Lehrerin der Antoniusschule in Freisenbruch alljährlich mit großem Erfolg eine Handball-AG an, in den letzten Jahren in Kooperation mit der Handballabteilung der MTG Horst Essen. Auch dieses Mal nahmen wieder 12 Kinder begeistert daran teil. Unterstützt wird die AG durch Spieler der MTG, in den vergangenen Jahren durch Daniel Micklausch aus der ersten Mannschaft. Höhepunkt und Abschluss ist immer die Teilnahme an einem F-Jugendturnier des Handballkreises Essen, bei dem sich die Kinder mit „richtigen“ Handballern aus Essener Handballvereinen messen. Ende Februar war es wieder soweit und wie schon so oft haben die Schüler/innen der Antoniusschule, die dieses Mal von Carsten Stepping, F-Jugendtrainer der MTG betreut wurden, dabei eine gute Figur abgegeben. Von fünf Spielen konnten sie zwei gewinnen und das mit 5:0 und 9:1 sehr deutlich. Lediglich gegen die körperlich überlegenen Mädchenmannschaften von ETB SW Essen und SuS Haarzopf gab es Niederlagen, was aber auch nicht schlimm war, denn der Spaß sollte natürlich im Vordergrund stehen. Carsten Stepping war begeistert von der Leistung und verteilte neben Flyern für ein Probetraining auch Freikarten für ein Spiel der Verbandsligamannschaft der MTG und die Freude bei den Kindern wurde noch größer als alle nach dem Turnier von ihrer Lehrerin eine Medaille überreicht bekommen haben. Es war ein rundum gelungener Abschluss einer schönen Handball-AG-Zeit und die nächste AG an der Antoniusschule steht bereits in den Startlöchern. Wie bereits in den vergangenen Jahren hoffen die Verantwortlichen der MTG natürlich darauf, dass diese Kooperation weiterhin Früchte trägt und einige Kinder den Weg zum Vereinshandballsport in der MTG finden. Trainiert wird immer freitags von 18 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Schule am Hellweg, Hellweg 179 in Freisenbruch. Die MTG freut sich jederzeit über Zugänge.

 

 

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum