Antoniusschule

Martinsumzug 2017

 

Am 7. November 2017 war der diesjährige Martinsumzug. Wir starteten am späten Nachmittag mit einem schönen und besinnlichen Gottesdienst. Die neuen Erstklässler durften ihre Laternen beim Einzug präsentieren und zusammen sangen wir dabei das Lied Sankt Martin. Im Gottesdienst stand das Teilen im Mittelpunkt. Die Kinder der Klasse 2a spielten uns zu dem Thema ein Theaterstück vor, das sie mit Hilfe der 4a vortrugen. Es folgte ein besinnlicher Lichtertanz. Nach einem gemeinsamen Lied ging es klassenweise hinaus und der Martinsumzug begann. Sankt Martin ritt mit seinem Pferd vorweg und alle Kinder folgten mit ihren bunten Laternen.

In der Schule bekam jedes Kind eine Brezel geschenkt, die es, wenn es wollte, mit einem lieben Menschen teilen konnte. Auf dem Schulhof interviewten ein paar Kinder der neuen Schülerzeitung das Kollegium zu diesem Tag. Die Fenster der Schule hatten einige Eltern fleißig mit leuchteten Laternen geschmückt. Zusammen bei Kakao und Würstchen genossen wir zusammen das Martinsfeuer und ließen den Abend ausklingen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Eltern, Kindern und vor allem den tollen Helfern für diesen wunderschönen Tag bedanken!

​​​​​​​

 

​​​​​​​ ​​​​​​​

 

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum