Antoniusschule
Antoniusschüler/innen räumten in Freisenbruch auf!


Wie in den vergangenen Jahren beteiligte sich die Antoniusschule an der Aktion Pico-Bello-Sauber-Zauber in Essen. Am 14. März zogen die Kinder mit Handschuhen, Zangen und Müllsäcken los, um im Stadtteil Freisenbruch pico bello sauber zu machen!

Alle Klassen beteiligten sich. Und hier wurde überall Müll und Abfall entfernt:
Spielplatz Ecke Rodenseelstraße / Im Haferfeld, Zweibachegge, Märkische Straße bis zum Antonius-Kindergarten, Immengarten, rund um die Antoniuskirche Alleestraße und der Fahrradwaldweg zum Bergmannsbusch.. 

Man staunt, was von Leuten alles einfach weggeworfen und von den Kindern entdeckt, weggeräumt und abtransportiert wurde:  Autozubehörteile, Teppichreste, ein Vogelkäfig, jede Menge Flaschen aus Glas und aus Kunststoff und sogar Handys. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

                      zurück zu  Archiv der Schule              zurück zu  Archiv 2014                 nach oben

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum