Antoniusschule

22.09.2011: Auszeichnung für engagierte Schul-Arbeit

 
Am 22. September 2011 sind wir in Düsseldorf von Schulministerin Frau Sylvia Löhrmann und Vertreter/innen der Unfallkasse NRW mit dem Schulentwicklungspreis 2011 „Gute, gesunde Schule“ ausgezeichnet worden!

Zum vierten Mal war dieser Preis ausgeschrieben und ist jetzt verliehen worden. Das Bewer­bungs­verfahren verlief in drei Stufen: 

Nach den Sommerferien 2010 haben wir uns online beworben, indem wir in fünf Qualitätsbe­reichen eine ausführliche Selbsteinschätzung vorgenommen haben:

-       Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen der Lehrerinnen und Schüler/innen
-       Tagesstrukturen und Angebote
-       Klima, Integration und Partizipation
-       Kooperation und Teamarbeit
-       Gesundheitsmanagement.

Nach der Bewertung durch die Unfallkasse sind wir im November 2011 aufgefordert worden, Dokumente zum Schulischn Qualitätsmanagement einzureichen, u. a. Schulprogramm, Angaben zur (Selbst-) Evaluationen, Geschäftverteilungsplan, Gefährdungsbeurteilungen. Nach Bewertung dieser Unterlagen wurden wir im März 2011 von einer Jury besuch, wobei Schule und Schulgelände überprüft wurden und wir in Interviews zu aktuellen Schulentwicklungsvorhaben Stellung genommen haben.
 
Die Preisverleihung fand in den "Rheinterassen" Düsseldorf statt.
 

Schulministerin Sylvia Löhrmann ist Schirmherrin des Schulentwicklungspreises

Foto: Pressestelle Unfallkasse NRW

Der Festvortrag wurde gehalten von Andreas Müller, Direktor des Instituts Beatenberg, Schweiz
 
Foto: Pressestelle Unfallkasse NRW
Gabriele Pappai, Sprecherin der Geschäftsstelle der Unfallkasse NRW,
und Moderatiorin der Feierstunde Gisela Steinhauer

Foto: Pressestelle Unfallkasse NRW

 
 
Die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen prämiert mit dem Schulentwicklungspreis Schulen, denen es besonders gut gelungen ist, Gesundheitsförderung und Prävention in die Entwick­lung ihrer Qualität zu integrieren. Schulministerin Sylvia Löhrmann sagt in ihrer Ansprache: "Mit dem Schulentwicklungspreis 'Gute gesunde Schule' werden in diesem Jahr wieder Schulen ausgezeichnet, die eine umfassende Gesundheitsförderung und Prävention ins Zentrum ihrer Arbeit rücken. Sie tun dies aus einem guten Grund, denn zwischen Gesundheitsförderung und Schulqualität besteht ein enger Zusammenhang. Die 'guten gesunden Schulen' zeichnen sich zum Beispiel durch ein von Offenheit und Transparenz geprägtes Schulklima aus. Sie setzen kooperative und selbstbestimmte Lernformen um, machen Bewegungs-, Sport und Ernährungsangebote oder haben gut funktionierende Feedback-Verfahren eingeführt. Das alles wirkt sich positiv auf die Lernergebnisse aus. 'Gute gesunde Schulen' sind Orte, an denen gut und gerne gelernt und gelehrt wird. Ich gratuliere allen Preisträgerschulen!"

Gabriele Pappai, Sprecherin der Geschäftsführung der Unfallkasse Nordrhein- Westfalen, betont: „Der Schulentwicklungspreis ist bundesweit einmalig. Er trägt dazu bei, dass Präven­tion und die Gesundheitsförderung in den Schulen auf der Tagesordnung stehen. Je mehr Schulen sich daran beteiligen, desto mehr Schülerinnen und Schüler sowie Lehrinnen und Lehrer können in einem guten und gesunden Schulklima lernen und arbeiten. Ein gesundes Schulklima wiederum wirkt sich nachweislich positiv auf die Kompetenzentwicklung und den Schulerfolg der Kinder und Jugendlichen aus.“

Insgesamt haben sich in diesem Jahr in NRW 346 Schulen für diesen Preis beworben. 75 Schulen mit zusammen mehr als 50.000 Schülerinnen und Schülern profitieren von den Preisgeldern.

Neben der Antoniusschule sind aus Essen die Grundschule an der Viktoriastraße und die Gesamtschule Borbeck ausgezeichnet worden. Weitere Informationen siehe unter: www.unfallkasse-nrw.de

Nachdem die Antoniusschule dreimal Hauptpreisträgerschule der Landesauszeichnung „Bewegungsfreudige Schule NRW“ ( 2004, 2006 und 2008) geworden sind, dann im Juni 2010  in Berlin den Deutschen Schulsportpreis erhalten haben, freuen wir uns sehr, dass wir durch diese erneute Auszeichnung Wertschätzung unserer täglichen Schul-Arbeit erfahren, die wir an der Schule leisten!


siehe dazu auch auf " lokalkompass"

 
siehe auch  Auszeichnung "Gute, gesunde Schule 2013" für die Antoniusschule
 

    zurück zu Archiv der Schule               zurück zu Archiv 2011                 nach oben

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum