Antoniusschule
  Kontakt    Impressum
Deutscher Schulsportpreis 2009/10
Sportverein und Schule -
Gemeinsam für eine bewegte Zukunft !

Zum sechsten Mal war der Deutsche Schulsportpreis vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und der Deutschen Sportjugend (dsj) ausgeschrieben; zum ersten Mal richtete sich die Ausschreibung an Schulen und Sportvereine. Daher lag der Schwerpunkt des aktuellen Wettbewerbs auf der Auszeichnung von Kooperationskonzepten und Netzwerkbeispielen, die die gelungene Zusammenarbeit zwischen Sportverein und Schule beschreiben und Kindern und Jugendlichen ein bewegungsfreundliches und ganzheitliches Umfeld bieten.

Der Deutsche Schulsportpreis ist ähnlich wie die Landesauszeichnung "Bewegungsfreudige Schule NRW" ein Beitrag  zur Qualitätsverbesserung der Situation im Schulsport.

 
 
Da wir seit Jahren mit vielen Vereinen kooperieren, haben wir uns zusammen mit dem Steeler Kanu Club - beispielhaft und stellvertretend für alle anderen Vereine - um den Deutschen Schulsportpreis 2009/10 beworben.

Am 25. Februar 2010 erhielten wir Post mit der Nachricht, dass wir Preisträger des Schulsportwettbewerbs geworden sind  !  !  !

In dem Schreiben vom DOSB aus Frankfurt heißt es:

" .   .   .  Es ist uns eine große Freude Ihnen mitteilen dazu dürfen, dass Ihre qualitativ hochwertige und innovative Kooperationsform zwischen Ihrer Schule und Ihrem beteiligten Sportverein die Jury des diesjährigen Deutschen Schulsportpreises voll und ganz überzeugte.
Der Jury des Deutschen Schulsportpreises ist es wirklich nicht leicht gefallen, sich unter all den guten 160 Bewerbungen für drei Gewinner zu entscheiden. Aber die Kooperationsform zwischen Ihrer Schule und dem beteiligen Sportverein gehört laut Jurymeinung absolut und verdientermaßen unter die Preisträger des diesjährigen Wettbewerbs. Dazu gratulieren wir Ihnen ganz herzlich!
Es wird uns eine große Freude und Ehre sein, Ihnen bzw. Ihrem Verein
am 07. Mai 2010
in Berlin

einen Preis unseres Schulsportwettbewerbs überreichen zu dürfen.      .   . 
 .   

 
 

Am 23. März erhielten wir den Bescheid, dass die Feier zur Preisverleihung in Berlin verschoben werden musste. Der neue Termin ist jetzt der 25. Juni 2010.

Ort der Preisverleihung:

Berlin im Alten Stadthaus, Bärensaal
14 Uhr

Wir werden in Berlin zur Gestaltung der Feier mit einem afrikanischen Tanz-Akrobatikauftritt mit Obuamah Odametey und einer Gruppe Kinder beitragen!
Mit diesem Künstler aus Ghana haben wir in den letzten 10 Jahren schon mehrere tolle Projekte durchgeführt. In diesem Schuljahr arbeiten wir mit ihm zusammen im Rahmen des Landesprojekts "Kultur und Schule".

siehe auch: Steeler Kanu-Club                    Kanu-AG

Preisverleihung des Deutschen Schulsportpreises 2009/10

Am 25. Juni 2010 hieß es: Auf nach Berlin!
Mit dem ICE ging es um 7.23 Uhr vom Essener Hauptbahnhof aus los Richtung Berlin Alexanderplatz.

 
Am Brandenburger Tor nach der Preisverleihung
 
Das Alte Stadthaus
 
Der Bärensaal
 
   
   

   

 
 
  Trommelbegleitung von Daniel Bazanta und der Comparsa de San Antonio
   
   
   
   

 
Nach der Preisverleihung gab es für uns eine kleine Stadtführung mit Frau Hofmann-Schon.
   
Unter den Linden auf dem Weg zum Brandenburger Tor
 
 
Am Berliner Hauptbahnhof: um 18.50 Uhr geht es mit dem ICE zurück nach Essen.
Es war ein wunderbarer, ganz besonderer Tag in Berlin!
Fotos: Regina Hofmann-Schon und C. Waclawek


    siehe auch:   Präsentation der Antoniusschule zur Preisverleihung
                           Film unseres Akrobatik- und Trommelauftritts während der Preisverleihung
                            Feier zum Schulsportpreis in der Turnhalle

           zurück zu Archiv der Schule             zurück zu   Archiv 2010                nach oben

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum