Antoniusschule
Am 28. März 2009 waren wir mit dabei in der Live-Radiosendung 

„Hallo Ü-Wagen“ mit Julietta Münch hier in Essen auf der Porschekanzel zum Thema „Null Bock auf Bock? – Schulsport"

Neben anderen Gästen waren Frau Wölki als Lehrerin und Michelle aus der 3a und Lara aus der 4b unserer Schule mit dabei.
Der WDR hatte uns als "Bewegungsfreudige Schule" dazu eingeladen.

 
 
Hier zeigt Frau Wölki den "inneren Schweinehund".
 
Zwei Kinder aus dem ersten Schuljahr erzählen, welche Bedeutung dieses Stofftier im Unterricht hat.
 
Die ganze Runde auf dem Ü-Wagen

 
Die Sportfachfrau unserer Schule war auch mit dabei. Musik gab es von den "Travelling Voices".
 
Unter den Zuschauer/innen waren auch Kinder und Eltern der Schule.

Michelle, Kl. 3a, als Teilnehmerin der Sendung schreibt:
Am Samstag durfte ich mit Lara bei „Hallo Ü-Wagen“ dabei sein. Das Thema hieß: „Null Bock auf Bock“. Wir durften etwas zu unserem Sportunterricht sagen. Frau Bach und Frau Wölki haben auch über unsere Schule im Radio gesprochen und erzählt, wie toll unser Sportunterricht ist. Meine Oma war auch im Radio. Sie redete über den Turnunterricht wie er früher war.
Ich fand es sehr schön und spannend auf dem Ü-Wagen. Im Anschluss sind wir noch mit dem Radioteam etwas Essen gegangen. Es war ein toller Tag! 

Lara, Kl. 4b, schreibt:
Ich war am Samstag, dem 28. März 2009, am „Hallo-Ü-Wagen“, beziehungsweise im Radio auf WDR 5. Wir haben dort über unseren Sportunterricht gesprochen zu dem Thema „Null Bock auf Bock“. Das war sehr lustig. Meine Freundin Michelle und ich hatten einen extra Platz auf der Couch.


              zurück zu   Archiv der Schule                zurück zu   Archiv 2009                     nach oben

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum