Antoniusschule
  Kontakt    Impressum

Ein Walnussbaum wird gepflanzt!

Lange haben wir auf ihn warten müssen.
Am 19. Dezember um 11 Uhr war es soweit:
Ein Walnussbaum, den die Kinder der 4a und 4b sich im November 2007 im Kinderforum gewünscht hatten, wurde auf dem hinteren Schulhof in kleinem, feierlichem Rahmen eingepflanzt!
Gekommen waren außer Eltern Herr N. Orzesek vom Kinderforum, Frau E. Heep und Herr K. Budde als Ratsfrau und Ratsherr, die dazu beigetragen haben, dass der Baum gepflanzt werden konnte.

Zunächst gab es von Herrn Budde für alle Kinder zur Einstimmung kleine Windbeutel als "essbare Walnüsse". Dann wurde das Lied "Hier unten ist die Erde. . ." angestimmt. Es gab kleine Reden von Herrn Orzesek und den beiden Politiker/innen. Die Schulleiterin Frau Waclawek gab einige Informationen zum Walnussbaum

u. a. - dass es der Baum des Jahres 2008 war
        -  dass der Walnussbaum nur fünf Monate Blätter trägt 
        - dass der Walnussbaum mindestens zwei Dinge von allerhöchster Qualität zu bieten hat:
          sehr wertvolles, edles Holz und die leckersten Nüsse
        - dass der Name Walnuss aus dem Germanischen kommt. Die Germanen bezeichneten nämlich ihre Nachbarn aus
          Gallien als „Walche“. Und von dort – dem heutigen Frankreich kamen die Walnüsse nach Deutschland – so glaubte
          man zumindest früher. Allerdings stammt der Baum ursprünglich aus Asien.
        - dass der Baum mindestens 15 m hoch wird, eine wunderschöne Krone bekommt und mindestens 100 Jahre alt wird.
        - dass wir für die ersten Nüsse viel Geduld brauchen. Es wird ca. 10 Jahre dauern.
        - dass wir dann ungefähr 4.000 Nüsse im Jahr ernten können.

Und Frau Waclawek gab den Tipp, eine Walnuss selber mal in einem Blumentopf zum Keimen zu bringen und so zu versuchen, einen eigenen Walnussbaum großzuziehen.


Zum Abschluss der Pflanzaktion gab es für jedes Kind eine Walnuss und eine Clementine, die Herr Orzesek mitgebracht hatte.

   
   
   
   
   

Die ersten Blätter und Nüsse werden jetzt von allen sehnsüchtig erwartet!

aktualisiert:
Es hat sich herausgestellt, dass unser Walnussbaum kein Walnussbaum ist, sondern eine Esskastanie!

           zurück zu    Archiv der Schule                zurück zu    Archiv 2008                  nach oben

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum