Antoniusschule

Auftritte der "Comparsa de San Antonio"
beim NRW-Tag 2008
am 30. August in Wuppertal


Auf Wunsch des Schulministeriums waren wir mit Daniel Bazanta und unseren tragbaren Trommeln am 30. August in Wuppertal beim NRW-Tag 2008. Einige Eltern und Großeltern begleiteten uns.

Ein Reisebus holte uns an der Schule ab. Wir wurden sehr freundlich empfangen und mit etwas Verspätung ging es gegen 14.40 Uhr auf die Bühne bei den Ministerienzelten.

Herr Dr. Reinink moderierte unseren Auftritt. Daniel Bazanta erzählte, wie es dazugekommen ist, dass er in Deutschland lebt.
Frau Waclawek erklärte, welche Bedeutung Bewegung und Musik und eben das Spielen auf Trommeln und Congas im Unterricht und Schulleben haben.

Dann gab es eine kleine Pause für uns. Im Biergarten eines nahegelegenen Restaurants wurden wir nett bewirtet und gut mit Essen und Trinken versorgt.

Im Zelt des Schulministeriums war eine alte Schulklasse aufgebaut. Hier gab es für die Kinder eine Schulstunde wie vor 100 Jahren mit einem echten „Frollein Lehrerin“. Dann wurden südamerikanische Rhythmen für die Schulministerin getrommelt und einen weiteren Auftritt gab es für ihren Chef, den Ministerpräsidenten Herrn Jürgen Rüttgers.
Per Mouseklick schaltete die Schulministerin mit Hilfe der Kinder ein Sportportal für Kinder frei, das ab sofort unter www.schulsport-aktiv zu finden ist.

Vor dem Auftritt schauen wir den Darbietungen vom "Zirkus Radelito" zu.

 

Es geht los, unser Auftritt beginnt! Herr Dr. Reinink aus dem Schulministerium stellt uns vor.

 
 
 
 

Der Auftritt ist zu Ende.
Jetzt gab es in einem benachbarten Restaurant für alle etwas zu essen und zu trinken.

Dann ging es weiter. Im Zelt des Schulministeriums wurden wir von der Schulministerin Frau Barbara Sommer begrüßt.
 
 

Dann haben wir noch mal für den Ministerpräsidenten Herrn Jürgen Rüttgers gespielt.
Er ließ sich anschließend von den Kindern erklären, wo genau Freisenbruch in Essen liegt. 

Unser Gruppenbild zum Abschluss

                 zurück zu    Archiv der Schule                zurück zu    Archiv 2008                  nach oben

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum