Antoniusschule
  Kontakt    Impressum

Landesauszeichnung "Bewegungsfreudige Schule 2004"


12/2004

Anfang Dezember erhielten wir Post vom Ministerium.

Wir bekommen als eine von 13 Schulen im Land NRW die Landesauszeichnung „Bewegungsfreudige Schule"! Mit dem Titel ist eine Geldprämie in Höhe von 1.500 € verbunden.

Die Preisverleihung an die ausgewählten Schulen findet am 28. Januar 2005 im Düsseldorfer Landtag statt. Bei dieser Veranstaltung wird auch die „Comparsa de San Antonio" mit 10 Kindern aus den Trommelkursen unter der Leitung von Daniel Bazanta spielen!

Wir freuen uns über diese besondere Auszeichnung!

Die „Landesauszeichnung Bewegungsfreudige Schule" wurde auf Beschluss des Landtags und der Landesregierung NRW erstmals für alle öffentlichen und privaten Schulen des Landes ausgeschrieben. Das Land NRW zeichnet hiermit Schulen aus, in denen Spiel, Sport und Bewegung eine besondere Bedeutung im Schulprogramm haben und im täglichen Schulleben umgesetzt werden. Eine Expertenjury, die uns Ende September für einen Tag besucht und begutachtet hat, wählte jetzt aus den über 200 Schulen, die sich landesweit beworben haben, die Hauptpreisträger aus.

 

Träger der Landesauszeichnung sind das Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW, das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder NRW, der Landessportbund NRW e.V., der Gemeindeunfallversicherungsverband Westfalen-Lippe, der Rheinische Gemeindeunfallver-sicherungsverband, die AOK Westfalen-Lippe und die AOK Rheinland.

 

Die „Comparsa de San Antonio“ im Düsseldorfer Landtag

Ein besonderer Tag für die Antoniusschule!
Am 28. Januar erhielten wir – als eine von 13 Hauptpreisträgern – im Plenarsaal des Landtags die Landesauszeichnung „Bewegungsfreudige Schule 2004“. Neben der Tafel mit dem Gütesiegel, die jetzt im Eingangsflur unseres Hauptgebäudes hängt, gab es eine Urkunde und eine Geldprämie in Höhe von 1.500,- €.

Die Tafel mit dem Gütesiegel hängt jetzt im Eingangsflur der Schule.

Hier sieht man unsere Kinderdelegation, Frau Wölki und Frau Waclawek  zusammen mit dem Landtagspräsidenten Herrn Ulrich Schmidt, der Schulministerin Frau Ute Schäfer und dem Sportminister Herrn Dr. Michael Vesper.
 

Ganz besonders waren auch die zwei Auftritte der „Comparsa de San Antonio“ unter der Leitung von Daniel Bazanta, Kolumbien, zu Beginn und zum Schluss der Veranstaltung. 11 Kinder, stellvertretend für alle Schulkinder und die 51 Trommelkinder der Schule, sorgten mit ihren südamerikanischen Rhythmen für einen stimmungsvollen Auftakt und Schluss und bekamen viel Applaus von den über 300 eingeladenen Vertretungen aus 45 Schulen NRW’s und den anwesenden Abgeordneten. Der Landtagspräsident Herr Ulrich Schmidt, die Schulministerin Frau Ute Schäfer und der Sportminister Herr Dr. Michael Vesper zeigten sich beeindruckt von unserer Trommelgruppe.

Wir waren am Abend auch im Fernsehen in der "Aktuellen Stunde" und in der "Lokalzeit  Ruhr" zu sehen.

 
Die "Comparsa de San Antonio" beendet die Veranstaltung im Plenarsaal des Landtags und spielt noch weiter im Foyer. Foto für die Presse mit der Schulministerin und dem Landtagspräsidenten vor Beginn der Veranstaltung

Das ist die Urkunde, die wir erhalten haben.

"Die Antoniusschule hat im Bewerbungsverfahren um die Landesauszeichnung "Bewegungsfreudige Schule NRW 2004" unter Beweis gestellt, dass sie die Qualitätskriterien einer Bewegungsfreudigen Schule in hohem Maße erfüllt."

zu "Landesauszeichnung Bewegungsfreudige Schule 2006"

zu "Landesauszeichnung Bewegungsfreudige Schule 2008"

               zurück zu Archiv                   zurück zu Archiv 2005                         nach oben

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum